News

EVP BL gratuliert Elisabeth Augstburger zur Wahl als Landratspräsidentin

Heute ist ein grosser Tag für die EVP Basel-Landschaft – ein Freudentag!

Denn die EVP stellte im Landratsjahr 1938/39 das erste und bisher einzige Mal mit Hans Tschopp den Landratspräsidenten. Nun, 79 Jahr später, dürfen wir «unserer» Elisabeth Augstburger, einer äusserst kompetenten, langjährig erfahrenen und als Brückenbauerin geschätzten Politikerin, zur Wahl als Landratspräsidentin und somit als höchste Baselbieterin gratulieren. Elisabeth Augstburger ist seit 2003 im Landrat. Zudem war sie von 2001 – 2015 Einwohnerrätin in Liestal. Von 2009 – 2011 war sie bereits Mitglied des Büros des Landrates, der heutigen Geschäftsleitung. Und seit sechs Jahren präsidiert sie die Kommission Gesundheit, Soziales und Forschung des Districtrates vom Trinationalen Eurodistrict. Überdies war sie 11 Jahre Vizepräsidentin der CVP/EVP-Fraktion und 7 Jahre Vizepräsidentin der EVP Baselland.

Beruflich arbeitet Elisabeth Augstburger als Leiterin der Deutschkurse für fremdsprachige Frauen in Liestal mit mehreren Mitarbeitenden. Auch sonst ist sie sehr engagiert. Sie ist ehrenamtlich in verschiedenen Vorständen und Stiftungsräten tätig und präsidiert mehrere Vereine.

In ihrer Freizeit joggt und wandert Elisabeth Augstburger oft im Baselbiet, sie besteigt aber auch mit Begeisterung höhere Berge und übernachtet ab und zu in einer SAC-Hütte. Ausserdem verbringt sie gerne Zeit mit Freunden und ihrer Familie.

Als 2. und nun 1. Vizepräsidentin hat Elisabeth Augstburger bereits zahlreiche Repräsentationsaufgaben übernehmen dürfen. Mit ihrer offenen Art, auf Menschen zuzugehen, wird sie unseren Kanton bei Anlässen und bei der Bevölkerung weiterhin sehr gut vertreten. Zudem hat sie sich im nun zu Ende gehenden Amtsjahr gemeinsam mit dem Präsidenten mit der Sitzungsleitung befasst. Und sie hat im Landrat mit ihrer stets freundlichen, positiven und charmanten Art jeweils das Wort erteilt.

Wir wünschen ihr für sich und ihre Aufgabe als Landratspräsidentin viel Freude und Gottes Segen!