News

EVP entfacht ihr Wahlfeuer

Lies­tal, EVP fei­ert den Wahl­auf­takt

Am Vor­abend des Natio­nal­fei­er­ta­ges lud die EVP Basel­land zum Auf­takt der natio­na­len Wah­len auf den Schlei­fen­berg nach Lies­tal ein. Kan­di­die­rende, Mit­glie­der und Freunde ent­fach­ten das EVP-Wahlfeuer.

Ein gemüt­li­ches Wahl-Picknick eröff­nete den Abend. Rund um die Grill­stel­len, am Salat­buf­fet und unter den gel­ben Par­ty­zel­ten wurde fleis­sig Pri­va­tes und Poli­ti­sches aus­ge­tauscht. Kurz nach 20 Uhr hielt Stände- und Natio­nal­rats­kan­di­da­tin Eli­sa­beth Augst­bur­ger eine Fest­rede. Ihre Gedan­ken und der Ort der Rede ermun­ter­ten zur Bei­be­hal­tung der weit­sich­ti­gen EVP-Politik aus Lei­den­schaft für Mensch und Umwelt. Danach tru­gen alle Holz für das Wahl­feuer zusam­men. Ein Zei­chen dafür, dass Wah­len Team­ar­beit sind. Es braucht die Mit­hilfe vie­ler, um rich­tig anfeu­ern und am Ende das basel­bie­ter EVP-Licht vom Kan­tons­haupt­ort nach Bun­des­bern zu tra­gen. Spit­zen­kan­di­da­tin Augst­bur­ger oblag die Feu­er­ent­fa­chung. Aus zag­haf­ten Flämm­chen ent­wi­ckelte sich ein gros­ses, wär­men­des Feuer. Wie­derum als Sinn­bild für die gewünsch­ten gel­ben Früchte des Wahl­herbs­tes wur­den in der Glut des Feu­ers Schog­gi­ba­na­nen gebra­ten.

 

Andrea Heger, Mit­glied Wahl­kom­mis­sion