News

Viele Grüsse aus...?

Spie­len und rät­seln ver­knüpft Andrea Heger mit Ent­span­nung. Das passt zur Feri­en­zeit.

„Carte blan­che“ der Volks­stimme vom 28. Juli 2020

Andrea Heger, Gemein­de­prä­si­den­tin und Land­rä­tin EVP, Höl­stein

Ich schreibe diese Zei­len in Vor­freude, bald unter den Feriengruss-Schreibenden zu wei­len. Um vor lau­ter Ent­span­nung die am letz­ten Feri­en­tag fäl­lige «Carte blan­che» nicht zu ver­ges­sen, ent­werfe ich sie sicher­heits­hal­ber weit vor­aus. Bei der The­men­su­che fal­len die nächs­ten Abstim­mun­gen und meine erste Gmeini in Präsi-Rolle durch – noch zu weit weg. Doch eine aus Foto und Titel­frage ein­ge­hende Whatsapp-Nachricht inspi­riert mich.

Spie­len und rät­seln ver­knüpfe ich mit Ent­span­nung. Das passt zur Feri­en­zeit. Daher lasse ich Sie nun in ähn­li­cher Weise dar­über rät­seln, in wel­chen Situa­tio­nen mir fol­gende Text­teile kürz­lich begeg­net sind. Absatz­weise fol­gen Text­aus­züge, Kon­text­mög­lich­kei­ten und Lösun­gen. Viel Spass beim Rät­seln und eine gute Som­mer­zeit!

 

1: Wir tref­fen uns in Rio.

2: Wir sehen Sie nicht, Frau X. Sie müs­sen Ihre Kamera ein­schal­ten.

3: Der Kan­ton bringt uns in eine mäch­tige Zwick­mühle. Unter sei­nen aktu­el­len Bedin­gun­gen kön­nen wir die Juni-Gmeini nicht durch­füh­ren. Gleich­zei­tig soll­ten wir wegen einer von ihm vor­ge­zo­ge­nen Bau­tä­tig­keit mit der Gemeinde mit­tun und vor Sep­tem­ber einen Kre­dit dazu ein­ho­len kön­nen.

4: Beein­dru­ckend schön und gleich­zei­tig betrü­bend - die Gletscher-Initiative lässt grüs­sen.

5: Die GV kön­nen wir nicht durch­füh­ren, ver­schie­ben wird wegen Ter­min­ku­mu­la­tio­nen im Herbst schwie­rig. Den Stamm­tisch wol­len wir für den Aus­tausch nut­zen, nicht für regu­la­to­ri­sche Abläufe. Daher: GV schrift­lich durch­füh­ren und Prä­sen­ta­tion des Welt­rei­se­be­richts ver­schie­ben.

6: Knapp 9% der BL-Bevölkerung sind von Armut betrof­fen, rund 15% armuts­ge­fähr­det – Feri­en­grüsse lie­gen hier wohl keine drin.

7: Die GV füh­ren wir im August in Kom­bi­na­tion mit der Ver­samm­lung zur Paro­len­fas­sung durch.

8: Wir leh­nen jeg­li­che Ein­fluss­nahme sei­tens Unter­neh­men ab und geben im Sinne der Trans­pa­ren­z­in­itia­tive die Spende an. Um finan­zi­ell unab­hän­gig zu blei­ben, bud­ge­tie­ren wir diese Ein­nahme nicht.

9: Bis jetzt sind noch keine Bewohner*innen an Corona erkrankt. Doch Ein­nah­me­aus­fälle und Zusatz­aus­ga­ben füh­ren zu star­ken Budget-Abweichungen.

10: Erfreu­li­cher­weise hat bis­her keine spür­bare Erhö­hung von Neu­an­mel­dun­gen statt­ge­fun­den.

11: Aus­blei­bende Feri­en­grüsse sind in die­sem Fall ein gutes Zei­chen.

A: Über­le­gun­gen an Gemein­de­rats­sit­zung

 

B: Feri­en­aus­flug in die Aletscha­rena

 

C: Land­rats­prä­si­dent Riebli lud am Ende eines Land­rat­ta­ges im Mes­se­zen­trum Basel die Geschäfts­lei­tung in den so benann­ten Sit­zungs­raum ein.

 

D: Erste Online-DV, an wel­cher Frau Bun­des­rä­tin Amherd je teil­nahm – die der EVP CH. Sie warb erfolg­reich für neue Kampf­jets.

 

E: regio­nale Sozi­al­hilfe Wal­den­bur­ger­tal

 

F: Beschluss Par­tei­vor­stand EVP CH infolge Spen­den­of­ferte eines Unter­neh­mens

 

G: Beschluss Vor­stand EVP-Kreissektion Wal­den­burg

 

H: Info an Stif­ter­ge­mein­den Senio­ren­zen­trum Gritt

 

I: Aus dem kürz­lich ver­öf­fent­lich­ten kant. Stra­te­gie­be­richt zur Bekämp­fung und Ver­hin­de­rung von Armut

 

J: ins Lager­lei­ten ver­tiefte Töch­ter

 

K: Beschluss Par­tei­lei­tung EVP BL

Für Lösun­gen bitte nach unten scrol­len =)

 

 

 

 

Lösun­gen: 1-C, 2-D , 3-A, 4-B , 5-G , 6-I , 7-K , 8-F, 9-H , 10-E , 11-J