Menu Home

Gelterkinden

Christliche Werte. Menschliche Politik.

Die EVP Gelterkinden und Umgebung setzt sich auf der Grundlage der christlichen Werte für das Wohl aller Menschen in unserem Kanton ein. Das bedeutet: Familien als Grundzellen unserer Gesellschaft sollen gestärkt und unterstützt werden. Eine gerechte Steuerpolitik für alle Einkommen sichert den sozialen Frieden. Optimale Bildungsmöglichkeiten geben unseren Jugendlichen berufliche Perspektiven. Der sorgsame Umgang mit unserer Natur erhält die Lebensqualität auch für künftige Generationen.

News der Sektion Gelterkinden

Peter Gröflin wird neuer Gemeindepräsidenten

Wir gratulieren Peter Gröflin herzlich und wünschen ihm Gottes Segen auf seinem präsidialen Weg.

Grosse Freude über EVP-Wachstum bei den Gemeindewahlen

Am vergangenen Wochenende fanden im Kanton Baselland Gesamterneuerungswahlen für Gemeinde- und Einwohnerräte sowie Gemeindekommissionen statt.

 

Sandra Grossmann erneut in der Gemeindekommission

Erfreulich ist auch die Wiederwahl von Sandra Grossmann in die Gemeindekommission Gelterkinden. Mit 847 Stimmen liegt sie im guten Mittelmass.

Peter Gröfin neu im Gemeinderat Gelterkinden

Peter Gröflin wurde mit stolzen 959 Stimmen gewählt. Wir gratulieren auch seinen Mitstreitern, Roland Laube und Martin Rüegg, beide SP.

Medienmitteilung Kommunale Wahlen vom 9. Februar 2020 

EVP BL bietet über 70 Wahlmöglichkeiten 

Kommunale Wahlen vom 9. Februar 2020

Zahlreiche Persönlichkeiten kandidieren auf kommunaler Ebene für die EVP und setzen sich aus Leidenschaft für Mensch und Umwelt ein. Sie orientieren...

Leserbrief

Letzte Woche in der Volksstimme gesehen.

SP, EVP und Grüne: Gemeinsam für Menschen und Umwelt

Drei Parteien, die sich seit Jahren engagiert und kompetent – mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten – für eine gesunde Umwelt und soziale...

Ältere News im Archiv

B-Gelterkinden-Kirche

News der EVP Schweiz

06.01.2021 | 

Referendum «Nein zur Samenspende für gleichgeschlechtliche Paare»

Was lange währt, wird nicht auto­ma­tisch gut. Die 2013 ein­ge­reichte Par­la­men­ta­ri­sche Initia­tive «Ehe für alle» wurde am 18. Dezem­ber 2020 vom Par­la­ment inkl. Samen­spende für les­bi­sche Paare gut­ge­heis­sen. Für die EVP stel­len sich ins­be­son­dere bei der Aus­wei­tung der Fort­pflan­zungs­me­di­zin wesent­li­che – bis­her unbe­ant­wor­tete – Fra­gen. EVP-​Nationalrätin und Par­tei­prä­si­den­tin Mari­anne Streiff ist darum Teil des par­la­men­ta­ri­schen Komi­tees «Nein zur Aus­wei­tung der Samen­spende für gleich­ge­schlecht­li­che Paare», deren Argu­men­ta­tion auf die Fort­pflan­zungs­me­di­zin fokussiert.

23.12.2020 | 

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes 2021

Wir wün­schen Ihnen ermu­ti­gende und unbe­schwerte Fest­tage sowie ein geseg­ne­tes, gesun­des 2021! Das Gene­ral­se­kre­ta­riat ist am 4. Januar wie­der für Sie da!

19.12.2020 | 

Betreibung statt Mieterlass und mehr Betreuung für traumatisierte Flüchtlinge

Der Kurz­rück­blick der EVP-​Nationalratsmitglieder auf die letzte Woche der Win­ter­ses­sion 2020: Nichts Neues: SVP lässt EU-​Rahmenabkommen debat­tie­ren — Betrei­bung statt Mie­ter­lass: Klein­un­ter­neh­mer vor dem Kon­kurs — Mehr Unter­stüt­zung: Gewalt­trau­ma­ti­sierte Flücht­linge brau­chen mehr Betreuung