Mit Feuer und Flammen in die Landratswahlen 2023

Am Samstag, den 3. September fand auf dem Bienenberg ob Liestal ein Treffen für die Kandidierenden der anstehenden Landratswahlen statt. Eine bunt durchmischte Schar von Baby (natürlich noch nicht kandidaturberechtigt, doch bereits mit EVP-Fanblut in den Adern) bis Pensionär fand sich fröhlich plaudernd zu Kaffee und Gipfeli ein.

Um 9 Uhr eröffnete Parteipräsident Martin Geiser den offiziellen Teil des Treffens. Ein weiteres Wahlkommissionsmitglied, Landrätin Andrea Heger, stellte das Wahlkampagne-Konzept vor und zeigte inspirierende Möglichkeiten für Aktivitäten während der heissen «Wahlkampf»-Phase. Was auch nicht fehlte: Sie entzündete symbolisch das Wahlfeuer.

Themenblöcke, Shootings, Infos, Erklärungen

Nach diesen beiden Plenumsbeiträgen folgten interessante Themenblöcke in Gruppen. Die während der Fotoshootings etwas in der Luft liegende Nervosität wusste Daniel Jenny von Fotosmile gekonnt in manch’ vor Energie sprühendes Bild umzusetzen. Bei alt-Landrätin Sara Fritz erfuhr man, was eine Kandidatur nebst Engagement alles an spannenden neuen Erfahrungen bedeuten kann. Es bestand ebenso Raum, innerhalb der Wahlkreise die konkrete Umsetzung und Verfeinerung des Wahlkampagne-Konzepts aufzugleisen. Roman Rutz, Generalsekretär der EVP Schweiz, zeigte den Kandidierenden, mit welchen Ressourcen die Mutterpartei unterstützend zur Seite steht und wo sie aktuell gerade sehr engagiert und erfolgreich unterwegs ist. Und Heiner Studer, alt-Nationalrat und aktuelles OK-Mitglied der 100-Jahr-Feier der EVP Baselland zeigte mit viel historischem Wissen und Herzblut die etwas komplizierten und nicht immer gerecht den Wählerwillen wiedergebenden Besonderheiten des Baselbieter Wahlsystems auf.

Essen, Austausch, Weitblick, Vorfreude

Zwischen den Blöcken blieb genug Zeit für feines Essen, persönlichen Austausch und geographisch wie symbolisch mit Weitblick übers Baselbiet zu schweifen. Die Frau des Tages, welche nebst der Mithilfe bei den Foto-Sessions alle Fäden für einen reibungslosen Ablauf gekonnt wie charmant in der Hand hielt und Kandidierenden wie Workshopleitenden mit Rat und Tat zur Seite stand, ist unsere Wahlkommissionspräsidentin Sonja Niederhauser. Nach diesem Tag blickt sie zusammen mit der ganzen Wahlkommission mit noch mehr Vorfreude und in Dankbarkeit über die engagierten Kandidierenden den Landratswahlen 2023 entgegen.

EVP Baselland – Aus Leidenschaft für Mensch und Umwelt seit 100 Jahren brückenbauend

und mittendrin in der Gesellschaft und im politischen Spektrum unterwegs.     

Fotos vom Kandidierendentreff


Landratswahlen 2023

Am 12. Februar 2023 finden die Landratswahlen statt. Über 40 Kandidierende treffen sich dieses Wochenende auf dem Bienenberg für erste Infos und dem Fotoshooting.